Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du sie zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Startseite Mitglieder Team Discord Suche
Infos

ONE PIECE © Eiichirō Oda | Content © Team, OP-Wiki
Coding © Yuuka
Münzbilder, Kampfwürfelbilder, Headerbild & Forenicons ©Ori & Florence | Flaschenpost ©ChibiKatzi
Segelschiff © Vecteezy | Wellen © worldxcrazy
"Icon made by Freepik from www.flaticon.com"
Jegliche Texte & Konzepte unterstehen dem Copyright ihres ursprünglichen Verfassers.


Hallo, Gast! oder Registrieren

Über Uns

Seit 50 Jahren sind die Piraten auf der Suche nach dem One Piece. Die Welt ist im Wandel, die neue Zeit ist nicht mehr aufzuhalten. Verzweifelt versuchen die Marine und die Weltregierung die Ordnung aufrecht zu halten. Immer mehr Länder schließen sich den Revolutionären an, doch welche Rolle wirst du in dieser Welt einnehmen?


Wichtige Infos

☠ ab 16 Jahre
☠ L3 / S2 / V2
☠ Ortstrennung
☠ Keine Originalcharaktere
☠ ca. 50 Jahre nach Gol D. Rogers Hinrichtung
☠ Mindestpostlänge 100 Worte
☠ Würfelbasierendes Kampfsystem

Flaschenpost
Sende eine Nachricht an das Team

Neue Inseln braucht das Meer!
#1
Neue Inseln braucht das Meer!
Das Meer unserer Welt ist groß und weit und die Inseln zahlreich. Unsere Weltkarten hingegen vermitteln diesen Eindruck nur bedingt - vielleicht gerade Mal auf der Grandline, wo wir doch einige Inseln in kurzen Abständen haben, doch die Blues sind einfach unglaublich leer und das, obwohl sie doch wesentlich mehr Platz in der Welt einnehmen, als es die Grandline tut.
Auch wenn nicht alle Inseln davon bespielbar sind und auch nie alle Inseln bespielbar sein werden, haben wir uns doch vorgenommen die Karte ein wenig mit weiteren Inseln zu füllen und dafür brauchen wir euch!

Mit diesem Thread wollen wir euch fortan die Gelegenheit bieten zum Beispiel die Heimatinsel eures Charakters - oder eine Insel, die für diesen sehr wichtig ist - auf unsere neue Map zu bringen.
Bedenkt bitte, dass dies nicht als vollständige Inselbewerbung dient, sondern lediglich, um sie auf die Karte zu bringen und die etwas lebendiger zu gestalten. Solltet ihr die Insel bespielbar machen wollen, so braucht dies immer noch einen Plot auf dieser Insel und eine vollständige Inselbeschreibung per Flaschenpost.

Möchtet ihr eine Insel auf die Karte bringen lassen, nutzt bitte folgende Schablone und postet sie ausgefüllt als Beitrag in diesen Thread hier.

Karte #1 | East Blue, Paradies, South Blue
- Klick mich -

Karte #1 | North Blue, Neue Welt, West Blue
- Klick mich -


Code:
<z1>Inselname:</z1> Wie heißt die Insel?
<z1>Meer der Insel:</z1> In welchem der Meere liegt die Insel?
<z1>Charakter-Relevanz:</z1> Für welche Charaktere ist die Insel aktuell von Relevanz und aus welchem Grund?
<z1>Kurze Beschreibung der Insel:</z1> Beschreibt hier kurz eure Insel. Gerade für Inseln, die auf der Grandline liegen, ist dies wichtig, da wir dort nicht zwingend alle eingeschickten Inseln aufnehmen werden.
<z1>Position der Insel:</z1> Wo liegt die Insel? Beschreibt dies Bitte einerseits - oder downloaded euch die hier zur Verfügung gestellten Karten und zeichnet die exakte Position eurer Insel ein. Wichtig ist dabei allerdings, dass ihr die Karte nicht verkleinert, damit wir sie drüber legen und die Position kopieren können. Beachtet hierbei bitte unbedingt die Änderung der Reisezeiten!


Eine Beispielbeantragung wollen wir euch natürlich auch mit liefern!

Inselname: Grimrock
Meer der Insel: Grandline
Charakter-Relevanz: @Faye (als Kind ein paar Monate dort gelebt), @Galathor (Heimatinsel, geboren und aufgewachsen)
Kurze Beschreibung der Insel: Hohe Klippen, die von spitzen Felsen, die bedrohlich aus dem Wasser ragen, sind das erste, was man von der Herbstinsel Grimock mitbekommt und damit wohl auch das, was einem in Erinnerung bleibt. Durch eine schmale Schlucht gelangen Schiffe in das Innere Grimrocks, zum Hafen. Die kleine Insel ist eien Bergbauinsel und besteht optisch aus nicht viel mehr als einem im Meer sitzenden gigantischen Felsen. In diesem Felsen lebt ein Kleinwüchsiges Volk von Bergbauern, die sich dort ein riesiges Höhlennetzwerk gegraben haben, aus denen sie Erze und Edelsteine fördern und in denen sie auch zu großen Teilen leben. Die Menschen dort erwecken meist einen eher raueren Eindruck auf die Leute, haben aber im Grunde in gutes Herz.  Mehr Information: - Fayes BG - | - Galathors BW -
Position der Insel: - Klick - | Grimrock liegt relativ Mittig zwischen Kodomo und Abyss Isle.


Frohes Erstellen!


Off |
Zitieren |
#2
Um die Beispielbeantragung nicht nur ein Beispiel sein zu lassen, da ich die Insel wirklich gern im RPG hätte...


Inselname: Grimrock
Meer der Insel: Grandline
Charakter-Relevanz: @Faye (als Kind ein paar Monate dort gelebt), @Galathor (Heimatinsel, geboren und aufgewachsen)
Kurze Beschreibung der Insel: Hohe Klippen, die von spitzen Felsen, die bedrohlich aus dem Wasser ragen, sind das erste, was man von der Herbstinsel Grimock mitbekommt und damit wohl auch das, was einem in Erinnerung bleibt. Durch eine schmale Schlucht gelangen Schiffe in das Innere Grimrocks, zum Hafen. Die kleine Insel ist eien Bergbauinsel und besteht optisch aus nicht viel mehr als einem im Meer sitzenden gigantischen Felsen. In diesem Felsen lebt ein Kleinwüchsiges Volk von Bergbauern, die sich dort ein riesiges Höhlennetzwerk gegraben haben, aus denen sie Erze und Edelsteine fördern und in denen sie auch zu großen Teilen leben. Die Menschen dort erwecken meist einen eher raueren Eindruck auf die Leute, haben aber im Grunde in gutes Herz. Mehr Information: - Fayes BG - | - Galathors BW -
Position der Insel: - Klick - | Grimrock liegt relativ Mittig zwischen Kodomo und Abyss Isle.
Off |
Zitieren |
#3
Inselname: Westend
Meer der Insel: Westblue
Charakter-Relevanz: Caius d'Artagnan (Geburtsort, Vater war einst Leiter der Marinebasis) @Raven (Dort geboren und aufgewachsen)
Kurze Beschreibung der Insel:  Westend ist eine mittelgroße Insel, mit ca. 1000 Einwohnern und liegt im tiefsten Westen des Westblue. Die Tage an denen es nicht regnet, können die Einwohner an zwei Händen abzählen. In der Mitte der Insel auf einem Hügel, steht die Marinebasis von Westend. Die Häuser und Geschäfte waren in einem drei-Viertel Kreis um diese herum bis zur Küste gebaut worden. Das letzte Viertel, belegte ein kleiner Wald mit einem See in dessen Mitte. Hier fanden sich hauptsächlich Füchse, Kaninchen und Eichhörnchen sowie verschiedene Vogelarten, wie zum Beispiel Eulen, Spatzen und Rotkelchen ein. Um dem Regen Herr zu werden, haben die Einwohner ein gutes Umleitungssystem entwickelt. In den Gehwegen sind kleine Rillen eingelassen, durch ein Gitter wird verhindert, dass jemand dort hinein tritt, in dessen das Wasser abfließen kann und sich nicht staut. An der Nordseite der Küste, erstreckt sich ein kleiner Hafen an dem vorbei fahrende Händler ihre Waren Be- und Entladen oder vereinzelt Marineschiffe anlegen können. Zu den Bewohnern der Insel zählen größtenteils eigentlich nur die Familien der im Westblue stationierten Marinesoldaten. Dadurch ist der Zusammenhalt der Einwohner sehr groß, sie stecken schließlich alle im selben Boot. Sie alle hoffen, dass ihre liebsten unversehrt wieder zurück kehren.
Position der Insel:  Einmal Klicken Am westlichsten Punkt des West Blues, befindet sich Westend. Quasi als Endstation dieses Meeres.
Off |
Zitieren |
#4
Inselname: Panom Blintz
Meer der Insel: Westblue
Charakter-Relevanz: Caius d'Artagnan (Heimatinsel: Ist hier aufgewachsen und hat hier die ersten Erfahrungen auf der kriminellen Laufbahn gehabt) @Verita (Hat ein Teil ihres Lebens hier verbracht)
Kurze Beschreibung der Insel: Panom Blintz ist eine zentral gelegene, riesige Insel im Westblue. Blintz ist hierbei ein Akronym und steht für die sechs Städte der Insel. B steht hierbei für Blackmarsh. Sie war die erste Stadt welche auf der Insel erbaut wurde, weswegen sie auch an erster Stelle im Akronym steht und ist gleichzeitig die ärmste Ortschaft. Gewalt, Prostitution und Drogenhandel stehen hier an der Tagesordnung. Außerdem gibt es hier einer der größten Schwarzmärkte im ganzen Westblue. Das L steht für Lancre und stellt die reiche Stadt von Panom Blintz da. So ist diese eher klein, doch wenn man bedenkt das dort nur ein paar Dutzend Adelige und deren Bedienstete wohnen, ist diese Ortschaft schon ganz groß. Alles ist hier sauber und ordentlich, die Gebäude sind vertäfelt und hochwertig verarbeitet und man sieht den Menschen auch ihr Vermögen und Status an. Das I bedeutet Indigo und steht für die Stadt der Händler und Marktschreier. Hierher kommen die Händler von überall her und beten ihre Ware zum Verkauf an. Sehr oft gibt es Auktion und hier findet ein jeder was. Von den Ärmsten in der Stadt, bis zu den Reichen von Lancre. N steht für Newport und beheimatet vor allem die Mittelklasse. Der Hafen von Newport ist außerdem der Anlegeplatz für alle die nach Panom Blintz wollen. So findet man hier einen riesigen Hafen und viele Arbeiter. T steht für Talloran und ist eine in den Bergen von Panom zurückgezogene Gemeinschaft. Hier finden sich einfache Leute, die kein Wert auf Luxus oder Besitz legen. Sie wollen inneren Frieden erreichen und im Einklang mit sich selbst werden. Die Einwohner dieser Stadt nennen sich selbst Talloraner und wollen aus den politischen Angelegenheiten von Panom Blintz und dem Westblue rausgehalten werden. Frieden, mehr streben diese Mönche nicht an. Zu guter Letzt kommt das Z, welches für Zunder steht. Diese Stadt existiert noch nicht lange. Sie liegt mittig von der Insel und ist ein Ort der Sünde und des Spaßes. Es gibt dort nur ein gewaltiges Casino, welches den Namen Zunder trägt. Daher auch der Name der Stadt. Dieses Casino hat alle möglichen Arten des Glücksspieles. Ob Roulette, Rate die Zahl, Blackjack, der einarmige Bandit oder Poker. Hier wird jedes Spielerherz glücklich.
Position der Insel: Einmal Klicken Panom Blintz liegt relativ zentral im Westblue und bietet von überall her gute Anlaufmöglichkeiten.
Off |
Zitieren |
#5
Inselname: Borogravia
Meer der Insel: Grandline
Charakter-Relevanz: Rouge Rider (Geboren und aufgewachsen. Soll außerdem künftig für Plots genutzt werden. Also eine Insel die mal beworben werden soll.) und Bakula (Hat dort einen Teil seines Lebens verbracht)
Kurze Beschreibung der Insel:  Borogravia, eine eher kleinere Insel. Diese besteht zum Großteil aus einer mittelständischen Stadt, die Häuser und Bauten sind aus Holz oder Teilweise aus Stein. Technik kommt an diesem Ort durchaus vor, so haben ein paar Haushalte oder Geschäfte bereits elektrische Motoren, Dampfmaschinen, Kühlschränke, Toaster und so weiter. Äußerlich wirkt diese Ortschaft also rückständiger, als sie tatsächlich ist. Abgesehen von der Stadt, gibt es eine große Müllhalde die im Privatbesitz eines Bürgers ist und der sein Geld damit verdient, dass er sich um den Müll und Schrott der Bewohner kümmere. Darüber hinaus findet man auf Borogravia ein kleines Schloss mit einem angrenzenden Waldstück. In der Burg lebt die Herrscherfamilie der Insel. König Ed Bryant, seine Frau Königin Lina Bryant sowie ihre drei Töchter, Lizbet, Beatrix und Amelia. Der Insel als solches, geht es gut. Sie halten sich aus Konflikten heraus, arbeiteten jedoch eng mit der Weltregierung zusammen, weswegen die Marine das eine oder andere Mal der Insel einen Besuch abstattet und nach dem Rechten sieht. Ansonsten gibt es eine Stadtmiliz sowie Wächter der Königsfamilie, welche für Ruhe und Ordnung sorgen. Da auf Borogravia nichts von Wert ist, keine Bodenschätze oder Dinge die angebaut werden, ist die Insel selten ein Ziel von Piraten die sie auszubeuten gedenken. Dafür ist dieser Ort für eine ausgesprochen gute Bildung bekannt, weswegen häufiger Kinder von anderen Inseln dorthin geschickt werden. Zudem lebte hier einst der berühmte Maler, Bildhauer, Literat sowie Naturphilosoph Neolardo da Civin , welcher ebenfalls für seine technischen Errungenschaften bekannt gewesen ist. Er war ein gebildeter Mann der in ganz Borogravia aber auch über die Grenzen der Inseln hinaus, zu Ansehen gelangt ist. Dieser verstarb jedoch bei einem der seltenen Angriff von Piraten, auf dieser Insel. Ab und an kommen seitdem die verschiedensten Leute hierher um sein Grab die Ehre zu erweisen.
Position der Insel: Einmal Klicken
Off |
Zitieren |
#6
Inselname: Fjorde
Meer der Insel: Paradies
Charakter-Relevanz: @Heidrun (geboren und aufgewachsen)
Kurze Beschreibung der Insel: Fjorde ist eine Winterinsel, die permanent von Schnee und Eis bedeckt ist. Weite frostige Ebenen und dichte Nadelwälder machen die Insel aus, allerdings auch ein grosser Gebirgszug im Zentrum der Insel. Geteilt wird das Land durch einen Fluss der sich durch das Land schlängelt. Nebst den beiden Hauptstädten der dominierenden Clans, im Westen und Osten der Insel, gibt es auf der gesamten Insel noch weitere Dörfer die jeweils unter einem der Banner der beiden Clans stehen. Geht man der Insel entlang immer weiters Richtung Norden wird man schnell feststellen, dass dort die Dichte an Dörfern stark abnimmt, da der Norden der Insel als ungezähmte Region der Insel gilt und noch unerbitterlicher sein soll als alles andere. Vereinzelt wird man nomadische Stämme treffen, die sich in dieser rauen Gebiete wagen und dort leben, sich rund um einen gefrorenen See im Norden aufhalten und dort ihr Leben abseits des Krieges verdingen.
Sowohl dass Wetter wie auch die Fauna dieser Insel, ist ein ewiger Gegner der Bewohner. Es herrscht ein stetiger Überlebenskampf, der abseits des Krieges die Bewohner hart und zäh werden lassen hat. So aber auch den Zusammenhalt der Stämme und Clans eine enorme stärke erlangte und Bande schmiedeten die kaum zu brechen sind. Zudem haben ewiger Krieg der Jahrhunderte andauerte und der Überlebenskampf dazu geführt, dass man auf der gesamten Insel nicht einen finden wird, der nicht fähig wäre ein Schwert oder eine Axt zu führen. Selbst die jüngsten unter ihnen lernen früh sich zu behaupten.

Position der Insel: Klick zwischen Karakuri und Longringlong, ziemlich mittig am oberen Rand vor dem Calm Belt
Off |
Zitieren |
#7
Inselname: Kalfat
Meer der Insel: North Blue
Charakter-Relevanz: @Yuuka (Geboren und aufgewachsen)
Kurze Beschreibung der Insel: Kalfat ist eine mittelgroße Insel im südlichen Bereich des North Blue. Ihre Fläche beträgt 80,3 km² und ihre Form kann man als oval bezeichnen. Neben weit gestreckten grünen Wiesen und großflächigen Wäldern weist Kalfat eine Großzahl an Flüssen auf, die sich kreuz und quer durch die Insel schneiden. Vor allem durch die Mitte ziehen sich niedrige begrünte Berge, die von einer sehr frühen vulkanischen Aktivität erzählen. Es gibt drei große Hafenstädte im Süden, Westen und Nordosten der Insel. Über die ganze Insel verstreut findet man kleine Dörfer und Bauernhöfe. Durch ausreichend Weideland und ergiebigen Wäldern kann die Insel sich mit Grundressourcen selbst versorgen und ist somit nicht abhängig von importierten Waren. [mehr Details in Yuus BW]
Position der Insel: ca. 3 Reisetage entfernt von Goldilocks Island [Klick]
Off |
Zitieren |
#8
@Faye, @Caius d'Artagnan, @Rouge Rider, @Heidrun, @Yuuka
Die Inseln wurden übernommen und auf die Karten eingetragen!
Off |
Zitieren |
#9
Der Charakter ist zwar noch in der Bewerbungsphase, abder ich dachte mir ich stell trotzdem schonmal was rein. Eine ausführliche Beschreibung der Flaschenpost folgt, wenn die Insel ingame relevant werden und der Charakter Angenommen ist.

Inselname: Roost / Skyreigns Roost

Meer der Insel: Grand Line (Paradies)

Charakter-Relevanz:  @Velia (Heimatinsel)

Kurze Beschreibung der Insel:
Skyreigns Roost oder auch kurz Roost genannt, ist eine Insel am hinteren Ende der ersten Hälfte der Grandline. Sie liegt nördlich des Risses und noch hinter Karakuri direkt an der Red Line und ragt zum Teil ein den Calm Belt hinein. Ihren Namen verdankt die Insel den vielen Vogelarten die dort leben, denn die hohen Felswände der Redline bieten ideale Nistplätze für viele Vogelarten, weshalb der Artenreichtum eben jener dort sehr groß ist. Dabei sind vor allem die vielen Paradiesvogelarten hervorzeheben, deren bunte Federn auch gerne mal als teure Accessoires und Dekorationen überall auf den Meeren heiß begehrt sind. Was die Vögel hier ebenfalls auzeichet, ist dass sie ungwöhlich groß werden, so sollte man hier stets darauf acht geben, nicht plötzlich als Mahlzeit eines riesigen Raubvogels oder dessen Jungen in einem Nest weit oben zwischen den Wolken mitten im massiv der Redline zu Enden. Bei der Namensgebung spielen aber auch vor allem Legenden über wahrhaft riesige Himmelskönige eine Rolle, die oft als Vergleich zu den Seekönigen herangezogen und als Herrscher über den Himmel betrachtet werden. Auch wenn auf Roost wahrlich riesige Vogelarten leben, sind dies natürlich nur Legenden die von Seefahrern und Entdeckern weiter zugespitzt und übertrieben weiter gegeben wurden, nachdem sie während ihrer Expeditionen ungewöhnlich großen Raubvögeln begegnet sind. Dementsprechend gibt es hier natürlich keine Vögel die wirklich die Größe eines Seekönigs erreichen. Zudem bieten die vielen Nistplätze auch Rückzugsorte für Zugvögel die in den Kalten Jahreszeiten aus den nördlichen Meeren kommend entweder auf der Suche nach einer Sommerinsel sind, die kalten Jahreszeiten auf Roost verbringen oder gar  weiter nach Süden reisen.
Auf Skyreigns Roost gibt es mehere kleine Siedlungen, häufig mitten im Urwald, ein paar jedoch auch an den Küsten. Velias Heimatdorf Aemeraldine ist eines davon. Die Bewohner der Insel sind ein Volk von Jägern und Sammlern, allerdings sind sie keineswegs primitiv oder modernen Kulturen fremd, wenngleich sie die Urwälder ihre Heimat nennen und sehr naturverbunden sind. Deshalb sind die meisten Bewohner der Insel auch fähige Waldläufer und Jäger, die schon früh lernen mit Waffen umzugehen, sei es nun zur Jagd oder um Wilderern auf den Zahn zu fühlen, die schleunigst wieder aus dem eigenen Territorium vertrieben werden. Denn die Bewohner der Insel leben in einer gewissen Symbiose mit den Vögeln und anderen Tieren Roosts. Sie jagen nicht mehr als nötig und schützen das Ökosystem der Insel um die Artenvielfalt zu erhalten. Auch ist es Brauch, einige der Vogelarten zu zähmen und zum Teil als Haus-, Nutz- oder gar Jagdtiere zu halten.
Außerdem schmücken sich die Einheimischen gerne reichlich mit Federn, Krallen oderhier und da auch mit Knochen der erbeuteten Vögel. Der Federschmuck so wie die typische Gesichtsbemalung von farbigen, spitz zur Gesichtsmitte zulaufenden Streifen auf jeder Wange, dienen den Einheimischen als Zugehörigkeitsmerkmal zu ihrem Volk. Auch wenn Fremde häufig misstrauisch beäugt werden, so sind Fernhändler stets willkommen. Zum einen um neue Geschichten aus der fernen Welt zu erfahren, zum anderen aber natürlich auch um Handel zu treiben. Dabei werden überschüssige Jagderzeugnisse wie Fleisch, dass je nach Art heir und da als Delikatesse gehandelt wird, so wie Krallen und vor allem die prächtigen Federn all der bunt gemusterten Vogelarten häufig zu einem guten Preis verkauft.
Letztlich bleibt noch zu sagen, dass es auf der Insel vor allem an den Berghängen immer wieder alte Ruinen der Ureinwohner der Insel zu finden gibt, die voll von Hieroglyphen einer alten Sprache sind. Manche davon wurden mittlerweile von den Einheimischen entschlüsselt, die Botschaften anderer wiederum blieben bisher ungelöst.

Position der Insel: Über Karakuri und dem Riss direkt an der Redline. Die Insel ist mit der Redline selbst quasi verwachsen. Genaue Position
Off |
Zitieren |