Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du sie zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Startseite Mitglieder Team Discord Suche
Infos

ONE PIECE © Eiichirō Oda | Content © Team, OP-Wiki
Coding © Yuuka
Münzbilder, Kampfwürfelbilder, Headerbild & Forenicons ©Ori & Florence | Flaschenpost ©ChibiKatzi
Segelschiff © Vecteezy | Wellen © worldxcrazy
Jegliche Texte & Konzepte unterstehen dem Copyright ihres ursprünglichen Verfassers.


Hallo, Gast! oder Registrieren

Über Uns

Seit 50 Jahren sind die Piraten auf der Suche nach dem One Piece. Die Welt ist im Wandel, die neue Zeit ist nicht mehr aufzuhalten. Verzweifelt versuchen die Marine und die Weltregierung die Ordnung aufrecht zu halten. Immer mehr Länder schließen sich den Revolutionären an, doch welche Rolle wirst du in dieser Welt einnehmen?


Wichtige Infos

☠ ab 16 Jahre
☠ L3 / S2 / V2
☠ Ortstrennung
☠ Keine Originalcharaktere
☠ ca. 50 Jahre nach Gol D. Rogers Hinrichtung
☠ Mindestpostlänge 100 Worte
☠ Würfelbasierendes Kampfsystem

Flaschenpost
Sende eine Nachricht an das Team

Path of Jashin
#1
Path of Jashin
Fanatiker? Verrückte? Monster?! Der Glauben des Jashinismus formt und vereint die Anhänger, um den Willen des Unheilgottes Jashin zu folgen. Tod und Verderben! Mehr konnte man an dieser Stelle nicht ausdrücken. Die Glaubensbrüder und - schwestern leben, kämpfen und sterben nur für ein Ziel  und Bestimmung - Die Gunst ihres Gottes - Lord Jashin zu erreichen. Sie lebten in den Tag hinein! Sie kümmern sich keiner Regeln. Sie folgen nur einer Pflicht, Menschen hinzurichten und als Blutopfer ihren Gott darzubieten. Aber handelt es sich hierbei um Fanatiker und Verrückte, die sich auf diesem Schiff zusammen finden? Nein! Asmodeus und seine Anhänger verkörpern den Glauben und folgen dieser und ihrer Bestimmung. Aber es können auch unreine Seelen einen Platz an der Seite des Dämons und Champions Asmodeus finden. Seelen, die den Pfad des Jashin akzeptieren und tolerieren können, aber Ihn mit ihren Kräften und Fähigkeiten unterstützen. Bei dieser Gruppierung handelt es sich nicht um eine Sekte oder einen Zweig eines Glaubensorden. Es ist auch keine Organisation! Eher gesagt handelt es sich hier um Freibeuter - Piraten, die die weiten Meere der Grandline unter der Führung vom Dämon und Champion Jashins - Asmodeus stehen und seinen Befehlen Folge leisten und ihn bei seinen Taten unterstützen werden..
Der Hohepriester
Asmodeus war kein wirklicher Mensch! Hierbei handelt es sich um einen wiedergeborenen, fanatischer Dämon und Monster! Er hat jeden Aspekt der Menschlichkeit von sich geworfen und führt ein Leben voller Verachtung und Einsamkeit. Es war kein wirklich einfaches Leben... Im Gegenteil! Es braucht einen starken Willen, solch ein Leben führen zu können. Mord, Tod, Zerstörung, Missachtung des Lebens. Dieser Dämon lebt in jeden Tag hinein, um die Bestimmung seines Gottes - Lord Jashin zu erfüllen. Er richtet über Menschen, opfert Sie seinen Gott dar. Er missachtet die Gebote und Regeln dieser Welt. Er war ein Henker Welt, die über jedes Gesetz hinweg sah, um mit seinem Willen über diese Welt zu richten. Aber man konnte sagen, dass es sich hierbei nur um die schlechten Seiten von Asmodeus handelt. Er mag auch Aspekte in seinen Leben besitzen, die man als Gut erachten konnte. Aber nur wenige Menschen hatten jemals die Chance erhalten, diese Aspekte zu erleben zu dürfen. Asmodeus besitzt keine Reue oder Achtung vor dem Leben. Er lebt und dient nur für einen Zweck, die Gunst des Unheilgottes Jashin zu erhalten und seine Bestimmung zu verfolgen. Asmodeus ist ein Schänder, Mörder und Monster, welcher vom Hochmut und Macht berauscht ist. Hin und wieder handelt es sich aber auch nur um einen willigen Säufer, der erfolglos versucht eine Frau zu erobern - Vergebens!

Der dunkle Rat

 Status: Templer (Rechte Hand - Vize)
Kräfte: Teufelsfrucht, Cyborg-Technologie
Funktion: Schiffszimmermann, Technikerin

Kurumi ist ein interessantes Mädchen, welcher an der Seite von Asmodeus wandelt. Sie ist keine Anhängern des Jashinismus Glauben. Sie toleriert ihn und akzeptiert den Lebensweg von Asmodeus. Sie ist ein vielschichtiges Mädchen, welche einige Talente besitzt, die selbst dem Dämon verborgen blieben. Ihre Fähigkeiten und Stärken mögen in der Zukunft noch einen wertvollen Zweck erfüllen. Aber es versteckt sich mehr dahinter. Ein gewisses Band ist zwischen Asmodeus und Kurumi entstanden. Auf einer gewissen Weise verstehen Sie sich und wissen die Unterstützung von beiden Seiten aus zu schätzen. Sie haben eine gewisse Loyalität gegenüber einander entwickelt. Asmodeus würde das Mädchen nicht einfach fallen lassen oder für ein Opfer seines Gottes wegwerfen. Dafür versteckt sich zu viel Potenzial in dieser Albinodame, die mit Teufelskräften und einem außergewöhnlichen Kampfstil gesegnet ist. Leider besitzt Sie eine zu große und freche Klappe und ihre schlechten Reime sind zum Kotzen. Aber hierbei handelt es sich eben um Kurumi. Man musste das Mädchen akzeptieren, wie Sie eben war und das tat Asmodeus. Dafür stand Er nun zu lange an ihrer Seite, um nun zu versuchen sie zu ändern. Es würde eh keinen Sinn machen. Jedenfalls kannte Er bereits eine Schwäche von Ihr - Süßigkeiten! Solang er sie mit Süßigkeiten verschiedener Ländereien und Inseln versorgte, konnte man eine gewisse Ruhe vor Ihr haben.

 Status: Schwertträger
Kräfte: Teufelsfrucht
Funktion: Arzt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.


Bei dem dunklen Rat handelt es sich um loyale und treue Anhänger, die an der Seite des Hohepriesters Asmodeus stehen. Der dunkle Rat ist der enge Kreis, um den Hohepriester. Man kann den Rat auch als einen Art Schwert und Schild sehen. Sie mögen nicht den Glauben des Jashinismus folgen oder teilen, gehören dennoch zum Inneren Kern des Gruppierung - Path of Jashin. Mit ihren Vielseitigen Facetten, Fähigkeiten, Talenten und Stärken unterstützt der dunkle Rat Asmodeus bei seinem Tun und folgen seiner Verpflichtung und Bestimmung. Sie zu Unterschätzen wäre fatal und ein großer Fehler! Nicht umsonst nennt und hält Asmodeus solche Kreaturen an seiner Seite.
Off |
Zitieren |
#2
Die Welt
Die Weltmeere sind gigantisch und gewaltig. Ob es sich hier um die vier Blues, der ersten Hälfte der Grandline, dem Paradies oder zweiten Hälfte der Grandline, der neuen Welt handelt, spielt dabei keine Rolle. Ihr Weg führt über die verschiedenen Meere der Welt, um neue Abenteuer zu erleben? Nicht wirklich! Man folgt einer Bestimmung, dem Willen des Unheilgottes Jashin zu folgen. Ob auf den Meer oder den verschiedenen Inseln, die die Weltmeere zu bieten haben, die Menschheit war verdammt! Blut würde fließen! Blut würde vergossen werden. Aus diesen Beweggründen führt es den Hohepriester und seinen Rat über die Meere, um diese Bestimmung zu vollziehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man dabei an persönlichen Wertschätzen gewinnt. Es war ein Bonus, den man dazu gewann. Die Welt war gigantisch und man würde Sie auf ihren Weg überqueren und aus den verschiedenen Blickwinkeln erleben dürfen.
Das Logbuch

   
Die Wiedergeburt?!
Sakura (Drumm) | Asmodeus, Kurumi
Es war ein Moment der Angst oder der Freude? Wirklich beschreiben konnte man das Gefühl nicht, als man das Drachenschwert in seinen Händen hielt. Das heilige Relikt des Unheilgottes Jashin... Das Seelenschwert der Acht Distanzen... Es war ein unbeschreibliches und atemberaubendes Gefühl! Aber es war der Moment, als die heilige Klinge durch das Fleisch des Hohepriester Leopold Tserriednich drang und diesen das Leben nahm. Asmodeus wurde ein Ketzer genannt, der seinen Gott verraten haben soll? Nie im Leben! Sie waren die Verräter! Sie waren die Ketzer, die die wahre Bestimmung nicht erkennen konnten. Das Ritual des Hohepriesters wurde durch das Auftreten von Asmodeus und seinen "Verbündeten" gestört und unterbrochen. Zu ihrem Glück gelang Ihnen die Flucht, obwohl die königliche Garde ihnen auf der Spur war. Um seinen Verbündeten die endgültige Flucht von der Insel zu gewähren, opferte man sich und warf sich dem Feind entgegen. Es mag nun die wahre Ironie sein... Obwohl der Hohepriester Ihn einen Verräter nannte, erschienen die Anhänger, um Ihn - Asmodeus aus der Patsche zu helfen. Mit der Unterstützung des Paladin Viktor Wassiljewitsch, der rechten Hand des verstorbenen Hohepriesters, gelang es auch ihm die Flucht von der Insel.
   
Eine neue Reise?
Kodomo | Asmodeus, Kurumi
Das Wiedersehen auf Kodomo blieb nicht von großer Freude... Die dunkle Königin kehrte Ihnen den Rücken zu und schien nichts mehr mit Ihnen zu tun haben wollen. Wirklich?! Leider hatte man nicht die Zeit und die nötige Lust es zu betrauern. Asmodeus und Kurumi fanden schnell eine Übereinkunft und neues Interesse. Wie konnte man schnell und effektiv leichtes Geld gewinnen? Man würde die Weltregierung versuchen zu täuschen, indem man Kurumi der Marine, besser gesagt der Weltregierung ausliefert. Obwohl der Plan zum scheitern drohte, ging man dieses Wagnis ein. Mit einer raffinierten Verkleidung als Kopfgeldjäger brachte man Kurumi zum Gefängnis, welches auf Kodomo lag. Die Finte schien zu wirken. Sie hielten das Geld in den Händen, bis man in die Kämpfe verwickelt wurde. Sie standen dem stellvertretenden und ehemaligen Direktor des Gefängnis entgegen, Erwin Ackermann. Der Kampf war intensiv und drohte wirklich zu eskalieren. Gemeinsam gelang es Ihnen die Flucht aus dem Gefängnis und mit weiteren Kämpfen gegen die Marine am Hafen von Mykena von der Insel. Obwohl man einen großen Gewinn aus dieser Operation gezogen hatte, waren die Verletzungen, die Asmodeus sich dabei zugezogen hatte, schwer und intensiv.

Eine alte (Hass)liebe!
Adamanthia (Event) | Asmodeus, Kurumi
Nachdem man die Insel Kodomo verlassen hatte und sich etwas "Ruhe" gönnen konnte, legte man am Hafen von Adamanthia vor Anker. Der Herrscher... der König dieser Insel und Königreiches lud die Gäste aus der gesamten Welt ein. An diesem Ort traf man aus einem Schatten der Vergangenheit. Hierbei handelte es sich um Faye Scargo, eine alte Freundin aus der vergangenen Zeiten... Zeiten, worüber man nicht nachdenken wollte. Sie war ein Schatten, welcher man am liebsten vergessen wollte. Aber von ihrer Schönheit geblendet, konnte man nicht von Ihr ablassen. Selbst in dem Moment, als man eine eiskalte Abfuhr erhielt. Tja... Pech für die gute Frau! Durch diese Abfuhr zeigte sich das wahre Gesicht des Dämons. Er war nicht mehr "Saito Iwasaki", der Soldat der Marine. Er war ein Monster... Ein Dämon, der auf dieser Welt wandelte und für Unheil sorgte. Diese Kunde machte dieses freudige Treffen zu einem wahren Alptraum. Am liebsten hätte sie ihn den Kopf abgerissen. In ihren Augen hatte man den Hass gesehen. Aber die Ironie an dieser Geschichte? Sie landete hinter Gittern. Sie wurde eingesperrt, weil sie die Waffen gegenüber ihn erhob. Die restlichen Feierlichkeiten der Krönung genoss der Dämon mit Kurumi.
   
Die blutige Liebesbotschaft
Port Sagrada (Event) | Asmodeus, Kurumi
Welch eine Hölle spielte sich an diesem Ort wieder? Es war eine große Freude gewesen! Niemals hätte man denken könne, dass man diesen Aufenthalt bereuen konnte. Eowyn "Apex" Morwen hatte sich gegen die Tenryuubito und die Weltregierung erhoben. Sie hatte ein wahres Schlachtfeld an jenen Ort eröffnet, welches in den Augen von Asmodeus zu einem wahren Paradies entwickelt hatte. Diese Frau! Diese Bestie... Mit eigenen Augen hatte man ihrer Schönheit sehen dürfen. Um die Feierlichkeiten auf Port Sagrada zu genießen, nutze man den Moment, um eine blutige Botschaft zu hinterlassen. Ein Zufluchtsort für Menschen, die vor den feindlichen Piraten geflohen sind, wurde von Asmodeus niedergerissen, besser gesagt erobert. Er zerschlug die Männer und Frauen, die diese Zuflucht schützen wollten, um die unschuldigen Zivilisten vor Schaden zu bewahren... Aber am Ende war es ein blutiges Massaker. Die Kapelle wurde zu einem traurigen Anblick. Die Wände wurden mit dem Symbol des Jashinismus bemalt und der Boden in Blut gefärbt. Eine freudige Botschaft hinterließ man Faye Scargo, um seine "Liebe" zu ihr vollen Ausdruck zu bringen. Nebenbei hatte Er einen neuen Verbündeten gewonnen, besser gesagt gekauft. Rajak, ein Sklave... Er war ein Hornmensch mit einer gewaltigen Größe von fast drei Metern. Ein sehr ruhige Gestalt, welches großes Potenzial besaß. 

Fremde Welten...
Church Island & Birka | Asmodeus, Kurumi, Lidica
Folgt noch...
   
In Ketten gelegt!
Navarone & Iron Mine | Asmodeus, Kurumi, Lidica, Garo
Folgt noch...

Das Refugium


Die Anhängerschaft (No-Names)
Viktor Wassiljewitsch
Rajak Kertia
Álvaro Hypatia
   
Off |
Zitieren |
#3
Himmel & Hölle
Die vielseitigen Weiten der Weltmeere ist einzigartig und gigantischen. Auf den ewigen Pfad des Unheil begegnet man verschiedene Gestalten mit einzigartigen oder interessanten Persönlichkeiten. Hierbei handelt es sich aber nicht nur um "Freundschaften" oder "Feindschaften", die sich entwickeln können.  Verschiedene Gestalten, ob gut oder böse... ob unwürdig oder würdig, können an dieser Stelle genannt werden.  
Feindschaften

   
Die Wiedergeburt?!
Sakura (Drumm) | Asmodeus, Kurumi

   
Eine neue Reise?
Kodomo | Asmodeus, Kurumi


Eine alte (Hass)liebe!
Adamanthia (Event) | Asmodeus, Kurumi

   
Die blutige Liebesbotschaft
Port Sagrada (Event) | Asmodeus, Kurumi


Fremde Welten...
Church Island & Birka | Asmodeus, Kurumi, Lidica
Folgt noch...
   
In Ketten gelegt!
Navarone & Iron Mine | Asmodeus, Kurumi, Lidica, Garo
Folgt noch...

Das Refugium


Die Anhängerschaft (No-Names)
Viktor 
   
Off |
Zitieren |
#4
Jashinismus
Jashismus ist eine alte Sekte, die scheinbar schon seit Jahrhunderten von Jahren besteht. Jashin bedeutet so viel wie "Unheilgott". Es kann aber auch "Unheilverkünder" bedeuten. Die genaue Übersetzung mag über die Zeit von Jahrhunderten von Jahren untergegangen sein. Glaubensbrüder und -schwestern zeichnen sich von einem eisernen und starken Willen aus. Sie werden von Stolz geprägt und geben nicht klein bei, egal um welchen Preis. Ohne zu zögern würden die Anhänger des Jashinismus ihr Leben hergeben, um ihren Willen und Ziel zu erreichen. Das Ziel eines Jashinisten ist es seinen Gegner zu opfern, beziehungsweise deren Blut ihrem Gott Jashin darzubieten.

Der Jashinist ist ein sehr religiös gebundener Mensch. Jedoch können sich der Charakter und die Lebenseinstellung zwischen jeden einzelnen Jashinisten unterscheiden. Aber das Lebensziel ist immer das gleiche: möglichst viele Menschen ihren Gott Jashin zu opfern.

Der jashinistischer Kampf ist eine der brutalsten Kampfweisen und gleichzeitig eine Opferung für Jashin. Er beginnt mit einem Kurzgebet, welcher lautet: "Bitte gib mir Kraft, sodass du viele Opfer bekommst."  Wenn man sich seinem Gott hingibt, hat man die Möglichkeiten neue Kraft zu erlangen, indem man das Blut seines Opfers zu sich nimmt. In dem Moment, indem man es schluckt, beginnt das Gefühl die Gunst ihres Gottes zu erhalten. Sie erlangen eine mentale Stärke, die es Ihnen erlaubt bis an ihre Grenzen zu gehen, wenn nicht sogar ihre Grenzen zu übersteigen. Das Jashinistischer Kampf ist Wichtig für jeden einzelnen Anhänger des Glaubens. Der Kampf muss gewonnen werden! Eine Niederlage würde eine große Schande und Demütigung für den Jashinisten bedeuten. Außerdem ist es eine Sünde für jeden von Ihnen. Nachdem der Kampf beendet ist, muss der Anhänger ein Ritual durchführen, welches in Kombination eines Gebets vollzogen wird.

Das Orakel,
die höchste Distanz
???
Man sagt es handelt sich um einen Mythos und Legende, wie der Unheilgott Jashin höchstpersönlich. Aber diese Gestalt ist Real. Sie existiert, herrscht und führt die Brüder und Schwestern der Sekte aus dem Verborgenen. Aber wer oder was versteckt sich hinter dieser Gestalt? Ein großes Fragezeichen hat sich über die Zeit über diese Gestalt gebildet. Niemand kann wissen, wer oder was sich hinter diesem Orakel befindet. Ob Männlich oder Weiblich... Wie über die Jahrhunderte die Rolle des Orakels weiter gegeben wird. Nicht mal der Templer vermag das Wissen zu besitzen, um über das Schicksal des Orakels Bescheid zu wissen. Daher bleibt es auch ein Mysterium, wer oder was das Orakel zu dieser Zeit ausmacht und wer sich dahinter versteckt. Es ist eben ein großes Fragezeichen!

Die Hohepriester,
die 6 Jünger

  • Leopold TserriednichHohepriester des Paradies - die Grandline. Ein zutiefst überzeugter Jashinist, der mit brennendem Fanatismus und kalkulierter Grausamkeit sein Leben Lord Jashin widmete. Er war ein bedeutender Geschäftsmann im Raum Water Seven und als Investor an mehreren Schiffsbau- und Transportfirmen beteiligt. Während eines jashinistischen Rituals auf der Insel Sakura wurde er von seinen Anhängern getötet.

     
  • Jibrill, die HeiligeHohepriesterin der Neuen Welt: Eine Heilige mit einem lieblichen Lächeln auf den Lippen. Sie ist eine Priesterin und Führerin eines heiligen Ordens im Königreich Eldia. Sie verbreitet Hoffnung und Glauben im Königreich. Aber in den Schatten des Ordens und Königreich führt sie Ihr wahres Leben. Sie trägt eine Maske, um die Menschen zu täuschen. Jibrill ist eine stolze, skrupellose und mächtige Jashinistin, die mit ihrer gewaltigen Macht einen großen Einfluss im Königreich, aber auch in anderen Inseln der Neuen Welt besitzt. Sie führt ein Monopol der Prostitution, Menschen- und Drogenhandel.

     
  • Luciano von GottwaldHohepriester des North Blues: Ein fanatischer und loyaler Jashinist, welcher mit Stolz seiner Überzeugung und seinen Weg auf dieser Welt folgt. Er ist ein hochangesehener Adliger aus dem Königreich Lvneel, welcher im Handelswesen agiert. Er besitzt Handelsschiffe und -routen, womit Er eine Vielzahl an Ressourcen in die ganze Welt verschickt. Sein Einfluss und Macht gewinnt dieser Geschäftsmann aber durch den Transport und Handel von Waffen. Dadurch zählt er zu einem Kriegstreiber, der seinen Profit durch den Krieg und Schlachten erzielt.

     
  • Lord Raizel K. LandegreHohepriester des East Blue: Ein grausamer und skrupelloser Tyrann! Anders konnte man diesen loyalen Jashinisten nicht beschreiben. Er ist vom adligen Blut und führt einst ein glorreiches Leben in einem Königreich im East Blue, bis die Zeit gekommen war. Das Königreich wurde unter seiner militärischen Führung gestürzt und seiner Führung übergeben. Sein strategisches und rational denkendes Gemüt lässt Ihn vor nichts abschrecken. Mit seiner militärischen Stärke wird er oft von anderen Königreichen oder Nationen angefragt, um Ihnen bei ihren Schlachten zu unterstützen.

     
  • Ragar K. LandegereHohepriester des South Blue: Ein außergewöhnlicher junger Mann und Sohn von Raizel K. Landegere, Hohepriester des East Blue. Er ist mit dem selben Talent gesegnet, wie auch sein Vater es besitzt. Es gibt nur ein Unterschied zwischen Ihnen. Er führt Schlachten und Kriege, aus reiner Belustigung und nicht um Einfluss oder Macht zu gewinnen. Deshalb spaltete sich Ragar mit seinen engsten Kameraden von seinem Vater und verschwand in den South Blue, um dort seine Freude zu haben. Dabei verbreitet er gezielt die Kunde Jashins und nimmt jene auf, die seinen Anforderungen gerecht wurden.

     
  • Roctis KraveiHohepriester des West Blue: Ein ruhiger und geduldiger Mann, welcher mit Leidenschaft seinen Herren - Lord Jashin dient. Er mag neben dem Hohepriester des East Blue einer der ältesten Priester zu sein, die momentan im Amt stehen und den Willen Jashins verbreiten. Seine kalte Ausstrahlung lässt jeden das Blut in den Adern gefrieren. Dennoch ist er ein erfolgreicher Arzt und Wissenschaftler in einem Königreich des West Blue. Während er im Untergrund als Informant dient und seine Informationen durch verschiedene Arten der Foltermethoden gewinnt.

     
Die Hierachie
Die Religion und der Glaube des Jashinismus - die Sekte baut sich in einer einfachen Hierarchie auf. Obwohl es sich nicht um eine große Sekte handelt, wird Sie auf der Welt gefürchtet. Es handelt sich hier um Anhänger, die unberechenbar sein können. Für ihren Glauben… Für ihren Gott würden Sie sogar in den eigenen Tod rennen. Sie würden keinen Kampf aus dem Weg gehen. Das macht diese Sekte so gefährlich und unberechenbar. Die Sekte direkt besitzt keinen Einfluss in dieser Welt. Die jeweiligen Persönlichkeiten: Das Orakel und die Hohepriester, können in ihrem Leben eigenen Ruf und Einfluss erlangt haben, die zum Wohle des Jashinismus und dem Unheilgott Jashin ausgearbeitet und ausgeschöpft werden. Die Hierarchie des Jashinismus baut sich folgendes auf:

Die höchste Instanz - das OrakelMan sagt es handelt sich um einen Mythos und Legende, wie der Unheilgott Jashin höchstpersönlich. Aber diese Gestalt ist Real. Sie existiert, herrscht und führt die Brüder und Schwestern der Sekte aus dem Verborgenen. Wer sich hinter dieser Maske und Rolle versteckt, weiß bis zum heutigen Tag niemand. Niemand hat diese Gestalt jemals gesehen. Niemand durfte die Ehre erhalten, dessen wahre Gestalt zu sehen zu dürfen. Dennoch existiert dieser “Orakel”. Nur die Stimme dieser Gestalt ist bekannt, denn die Hohepriester haben das Glück diese Stimme empfangen zu dürfen. Wenn sich irgendetwas auf dieser Welt tut und eine Entscheidung getroffen werden muss, im Wohle des Unheilgottes Jashin, trifft Sie das Orakel und teilt es seinen 6 Jüngern - die Hohepriester des Jashinismus mit. Besser gesagt wird das Wort an die rechte Hand, dem Auserwählten - der Templer übermittelt, der Kontakt mit Ihnen aufsucht. Diese 6 Jünger wissen von der Existenz des Propheten und können diese Existenz bestätigen, obwohl Sie niemals die Ehre erhalten haben, dessen Anblick zu sehen und seine Stimme zu hören. Es handelt sich eben um ein Mythos.

Der Auserwählte - der TemplerDer Templer hält die Macht in seinen Händen. Er wurde vom Orakel auserwählt, um Ihm persönlich zu dienen. Dafür gibt der Templer sein Leben auf und gibt dem Orakel seine volle Loyalität und Hingabe, um den Willen des Unheilgottes Jashin fortzuführen. Hierbei handelt es sich um einen Anhänger des Glaubens, der in seiner Geschichte für großes Aufsehen gesorgt hat und mit seinen triumphalen Erfolgen  und Hingabe das Interesse des Orakel geweckt hat. Aus diesem Gründen wird der Templer aus den Reihen des Jashinismus auserwählt. In der Obhut des Orakel sorgt und kümmert sich der Templer um die Sicherheit des Orakels. Nicht mal der Templer kennt die wahre Gestalt des Orakels, obwohl er als direkter Leibwächter dient. Der Templer ist die Stimme des Orakels! Er ist die Verbindung zwischen dem Orakel und die 6 Jünger - die Hohepriester. Er verkündet den Wilen des Orakel und verbreitet die Kunde an die Gläubige, die den Pfad des Unheilgottes Jashin folgen. Beim Templer handelt es sich um eine mächtige, talentierte und allwissende Gestalt, welcher eine hohe Aufgabe und Bürde auf die Schultern gelegt wird. Versagt Er, verliert Er sein Leben. Dabei spielt es keine Rolle in welcher Form der Templer versagt hat. Versagen wird nicht toleriert. Versagen ist eine Sünde und Schwäche! Daher gehört eine große Verantwortung zu diesem Status dazu. Außerdem kann der Templer besondere Aufgaben vom Orakel erhalten, um Botschaften zu überreichen. Da der Aufenthaltsort vom Orakel unbekannt ist und wohl das größte Mysterium darstellt, kann der Templer mit solchen Aufgaben auch betraut werden, weil er den heiligen Ort verlassen kann, wo sich der Orakel aufhält.

Die 6 Jünger - die HohepriesterDie Hohepriester bilden die höchste Distanz, die von den Glaubensbrüder und -schwestern erreicht werden können. Es existieren 6 Jünger, die vom Orakel auserwählt wurden, diesen Status und Amt tragen zu dürfen. Diese Priester erhalten die Möglichkeit in einem Einflussbereich (Grandline, Neue Welt und die Blues) herrschen zu dürfen. Sie leiten das Wort und den Willen des Orakels weiter und versuchen die Ordnung in ihren jeweiligen Einflussgebieten zu wahren. Außerdem suchen Sie nach neuen Anhängern, gequälten Seelen, die nichts mehr zu verlieren haben und ihre Seele und Glauben Jashin darbieten wollen. Sie versuchen neue Krieger für Jashin zu erschaffen, die hinaus in die Welt geschickt werden, um Blut ihren Gott darzubieten. Durch ihren Einflussbereich in den jeweiligen Gebieten, haben die Priester die Möglichkeit die Anhänger zusammenzurufen und eine Zeremonie auszuführen. Nur Sie oder das Orakel, wie sein Templer wären in der Lage solch eine Autorität an den Tag zu legen, um solch eine Versammlung herbeizurufen. Welchen Einfluss der Hohepriester besitzt, unterscheidet sich von Person zu Person, weil sich jeder Priester einen eigenen Ruf und Status, wie Einfluss selbst aufgebaut hat. Sie bekommen nichts geschenkt. Sie erhalten nicht mit dem Status: Hohepriester, die völlige Macht. Nein! Sie müssen einen Weg finden, um die Sekte und die Anhänger mit einem Einfluss unterstützen zu können. Dabei ist die Liste lang. Ob es sich nun um den Untergrund handelt oder Kooperationen mit der Weltregierung. Es spielt keine Rolle. Nur durch harte Arbeit und Fleiß können die Hohepriester einen Einfluss erhalten und nicht durch den Status ihrer Sekte.

Das Bollwerk - die PaladineBeim Paladin handelt es sich um eine ähnlichen Status, wie beim Templer. Nur handelt es sich bei einem Paladin, um die persönlichen Leibwächter des Hohepriesters. Diese Männer oder Frauen werden vom Hohepriester selbst aus dem Kreis des Jashinismus auserwählt. Sie besitzen außergewöhnliche Fertigkeiten und Kräfte, die zum Schutze und Wohlbefinden des Hohepriesters eingesetzt werden. Ein Paladin ist mit folgenden Aufgaben betraut: Sicherheit und Wohlbefinden des Priesters, persönliche Aufgaben und Befehle des Priesters auszuführen. Aber auch andere Aufgabenbereiche können zum Paladin zurückführen. Dabei kommt es auf den Priester an, welcher Ihn mit Aufgaben betraut.

Die Gefolgschaft - die SchwertträgerBeim Schwertträger handelt es sich um die Brüder und Schwester, Anhänger des Jashinismus. Kinder und Jünger des Glaubens, die hinaus in die Welt ziehen und für ihren Gott kämpfen und sterben. Sie befolgen keine Befehle. Sie folgen nur einer Aufgabe, ihrem Gott zahlreiche Blutopfer darzubieten. Schwertträger sind an keinem Ort gebunden. Sie können durch die Weltreisen und ihren Pfad folgen. Aber sie haben auf das Wort eines Hohepriesters zu hören, wenn jener zu Ihm sprechen tut. Verweigerung wird mit dem Tod bestraft. Im Endeffekt handelt es sich bei einem Schwertträger, um Kanonenfutter. Sie werden von Hohepriester gefunden und zu einem Krieger Jashins ausgebildet und gelehrt. Sie sollten nur einen Pfad folgen, dem Pfad des Jashinismus. Manche werden dabei schon fast einer Gehirnwäsche unterzogen, während andere aus ihrer eigenen Überzeugung diesen Pfad folgen.


Off |
Zitieren |