Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du sie zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Startseite Mitglieder Team Discord Suche
Infos

ONE PIECE © Eiichirō Oda | Content © Team, OP-Wiki
Coding © Yuuka
Münzbilder, Würfelbilder, Headerbild & Forenicons ©Ori & Florence | Flaschenpost ©ChibiKatzi
Images © worldxcrazy
Jegliche Texte & Konzepte unterstehen dem Copyright ihres ursprünglichen Verfassers.


Hallo, Gast! oder Registrieren

Über Uns

Seit 50 Jahren sind die Piraten auf der Suche nach dem One Piece. Die Welt ist im Wandel, die neue Zeit ist nicht mehr aufzuhalten. Verzweifelt versuchen die Marine und die Weltregierung die Ordnung aufrecht zu halten. Immer mehr Länder schließen sich den Revolutionären an, doch welche Rolle wirst du in dieser Welt einnehmen?


Wichtige Infos

☠ ab 16 Jahre
☠ L3 / S2 / V2
☠ Ortstrennung
☠ Keine Originalcharaktere
☠ ca. 50 Jahre nach Gol D. Rogers Hinrichtung
☠ Mindestpostlänge 100 Worte
☠ Würfelbasierendes Kampfsystem

Flaschenpost
Sende eine Nachricht an das Team

Die Grandline Post - Ausgabe 494 - 3
#1
März 2020
Water Seven
Grandline Post
Neuigkeiten aus der Welt, Ausgabe 494 - 3

Neue Admiräle ausgerufen - Paradies, Marine Hauptquartier
- S. Taff

Nach der Beförderung des ehemaligen Admirals Stellan Norwin zum Großadmiral – unsere Zeitung berichtete darüber – wurden am Mittag seiner und Zanes Nachfolger ernannt. Dabei handle es sich um den Vize-Admiral Varoshi sowie dessen Kollegen Vize-Admiral Echna. Beide hätten sich in den letzten Monaten durch ihre Taten hervorgehoben. „Es war mir sowieso schon viel zu lange ein Dorn im Auge, das so viele junge, unerfahrene Marinegrünschnäbel viel zu hohe Posten bekleideten. Die großen Verluste in letzter Zeit zeigten nur allzu deutlich, dass der Kurs des vorigen Großadmirals falsch und naiv war. So sind Varoshi und Echna ein Leuchtfeuer, ein Beweis, dass nun andere Seiten aufgezogen werden. Die Prototypen des perfekten Marinisten. Erfahren, mächtig und klug. Das Zeitalter der Piraten wird bald wieder vorbei sein!“ so Stellan unserer Zeitung gegenüber auf Bitte einer Stellungnahme zu seiner Entscheidung.


Kleiner Mann auf großer Fahrt - Paradies, Grimrock
- E. Wright

Selten hören wir Neuigkeiten aus den Werften von Grimrock, neigen seine stämmigen Bewohner doch zu einer leicht isolierten Existenz, zufrieden mit dem was sie haben, als auch den Dingen, welche sie sich im Handel mit anderen erarbeiten können. Umso spannender mag es daher für die Anwohner sein, dass der hoch angesehene Kundschafter, Snorri Faleihason eine erneute Expedition auf die Weiten der Meere hinaus angekündigt hat. Der erfahrene Graubart erklärte unserem Reporter in einem Exklusivinterview, dass die Neugier und der Tatendrang dem Leben erst das nötige Feuer verleihen würde und dass, so seine Worte, keine Schmiede ohne ein solches gute Arbeit vollbringen könnte. Angefacht sei diese erneute Fernweh wohl von einer fremdartigen Schatzkarte, sowie einem beigelegten Relikt unbekannter Machart, welche Snorri beide bei einem, wie man uns versprach, äußerst trinklastigen Kartenspiel gewann, über dessen genaue Sachverhalte uns der stämmige Entdecker allerdings keine eindeutige Aussage geben wollte. Doch für jene unter unseren Lesern, welche einem guten Abenteuer nie abgeneigt sind, dieses jedoch weit lieber von der Sicherheit ihres Kamins aus genießen, besteht Hoffnung! Auf ein persönliches Anliegen dieser Zeitung, gestattete es uns der werte Herr Faleihason, seiner illustren Mannschaft einen Augenzeugen aus unserem privaten Kader anzuschließen, welcher die Reisen, wie auch die Erfolge dieses motivierten Mannes zu Papier bringen und sie, unsere verehrten Leser, über jede Errungenschaft im Bilde halten soll.

Wir werden versuchen die Errungenschaften um die Reisen der Eisenvater, dem gut gepanzerten Schiff, welches Snorri schon so manchen guten Dienst erwies, an dieser Stelle bestmöglich zu dokumentieren, um sie auf dem Laufenden zu halten als auch für die Nachwelt fest zu halten, welche Wunder dieser engagierte Mann dieses Mal zu Tage zu fördern vermag!


Eine angekündigte Eroberung - Neue Welt, Montgamera
- E. Wright

Erneut können wir nur darüber staunen, mit was für einer Dreistigkeit sich so manch ein Abschaum der Meere zu führen weiß. Die Regierung des kleinen Inselstaates Montgamera, manch einem unserer etwas militärischer veranlagten Leser wohl bekannt für ihren Import kostbaren Stahls, wie auch seiner talentierten Schmiede, kündigte in den letzten Tagen offiziell den Ausnahmezustand an. Wie es den Anschein hat, ließ der elegante, wenn auch grausame, Piratenkaiser Bai Chao den Bewohnern eine Nachricht zukommen, derer zufolge er und die Seinen in knapp zwei Wochen, am Tage des Silbermondfestes, auf Montgamera erscheinen würden, um die Insel der wachsenden Sammlung von Eroberungen hinzu zu fügen, welche der Tyrann seit einigen Jahren zu kultivieren begonnen hat. Jene die sich in diesen Belangen auskennen, mögen wissen, dass Bai Chao sich mit einem gewissen, grausamen Anstand zu führen weiß und seine Angriffe oftmals offiziell ankündigt, nicht etwa um seinen Truppen eine Herausforderung zu bieten, als vielmehr um die Bewohner in Kenntnis über den, doch zumindest in seinen Augen sicheren, Machtwechsel zu setzen. Wäre derlei an Arroganz noch nicht genug, so mag der Umstand, dass der weißhaarige Mann aus Ka No Kuni, ausgerechnet das als heilig erachtete Silbermondfest für seinen Übergriff auserkoren hat, nur noch mehr dazu beitragen, uns die blanke Verkommenheit des selbsternannten Eroberers vor Augen zu führen. Salvino Caspacho, der Bürgermeister von Montgomera hat bereits die Unterstützung der Marine angefordert, um dem Tyrannen möglichst Einhalt zu gebieten, während sich die hauseigenen Soldaten der Obsidiangarde tagein, tagaus in vorbereitenden Drills üben, doch es mag fraglich sein, ob die Verstärkung rechtzeitig eintreffen wird, um das Schlimmste noch verhindert zu sehen.

Wir halten sie selbstredend auf dem Laufenden und wünschen den Bewohnern von Montgamera in dieser Zeit alle Kraft der Welt.


Rettungsringe für Nichtschwimmer? - Paradies, Water Seven
- E. Wright

Gibt es eine Heilung für den Fluch des Meeres, welcher die Nutzer der seltenen Teufelskräfte, für viele doch ohnehin nur ein Mythos, plagt? Laut der in den letzten Tagen verbreiteten Einladung von Doktor Jack Prirep, in welcher er interessierte Opfer dieser, gerade in unserer Epoche aktiver Seefahrt so hinderlichen Kondition, zu einem privaten Besuch in seiner Praxis ersucht, soll ein solches Wunder doch tatsächlich möglich sein. Jedem erlauchten Kandidaten, welcher dem werten Doktor ein paar Untersuchungen und Tests am eigenen Leibe erlaubt, stünde eine ansehnliche Summe an Berry in Aussicht als auch, sollten die Experimente denn Früchte tragen, eine kostenlose Behandlung, um den werten Spender von seinem Fluch zu befreien. Unsere privaten Fachmänner, wie auch Experten auf dem Gebiet der Teufelsfruchtforschung glauben, dass es sich bei Doktor Prirep nur um einen wahnsinnigen Quacksalber handeln muss, da die Konditionen des mächtigen Obstes selbst von den best geschultesten Forschern als unumgänglich erachtet werden. Und dennoch vermag die Verlockung auf das schnelle Geld wohl so manch einen in Versuchung bringen, den kuriosen Herren auf seinem Domizil in Water 7 aufzusuchen, verspricht doch selbst ein Fehlschlag immer noch eine goldene Nase. Nur die Zeit mag zeigen, welchen Erfolg die Methoden des Prirep wohl haben mögen und ob es diesem doch tatsächlich gelingen mag, der ein oder anderen verlorenen Seele die Freuden des Meeres zurück zu geben.
                   
                   
   
Off |
Zitieren |